Daniel war gerade einmal 18 Jahre alt, obwohl man das wegen seiner Länge von 1,86 m leicht vergessen könnte. Wie alle Jungen in seinem Freundeskreis lief er hinter den Mädchen her, war aber noch nicht wirklich an Sex interessiert und musste erst noch lernen, dass im Leben nur die Sonne umsonst aufgeht. Als sein junger Friseur Frank ihm anbot, meinem Kopf statt eines normalen Haarschnitts kostenlos eine moderne stilistische Veränderung zu verpassen, schaute er nicht viel weiter. Frank war auf der Suche nach einer Testperson und er wagte es. Daniel gehörte nicht zu den beliebtesten Jungen an der Schule, und seine alleinerziehende Mutter hatte nicht die finanziellen Mittel, um ihre drei Kinder nach der neuesten Mode zu kleiden. Aber sie haben nichts unterschritten. Und selbst im Matrosenkostüm konnte man sehen, dass Daniel ein hübscher Junge war. Daniel war mit Franks Aufmerksamkeit zufrieden.

    Seine neue Frisur war das Tagesgespräch auf dem Schulhof. Plötzlich interessierten sich Mädchen für ihn, die ihm vorher keinen ihm würdigen Blick zugeworfen hatten. Auch für den Friseur Frank haben seine freien Investitionen gut funktioniert. Weitere Jungs fanden den Weg zu seinem Friseursalon, und er begann, sich auf modische Haarschnitte mit Fotobüchern zu spezialisieren, aus denen man mit entsprechend hohen Preisen Ideen gewinnen konnte.

    Daniel mochte und kam oft in den Friseursalon. Manchmal mehrmals pro Woche nach der Schule. Ich habe nur geplaudert, während Frank arbeitete. Daniel hatte bemerkt, dass manchmal männliche Kunden den Friseursalon betraten und mit einem flüchtigen Kuss auf den Mund begrüßt wurden. Zuerst hätte er das für seltsam gehalten, aber es stellte sich bald heraus. Daniel wusste, dass diese Kunden schwul waren und dass Frank das Spiel spielte. Es war alles so unschuldig. Und als Frank ihn eines Nachmittags ebenfalls mit einem Kuss begrüßte, wurde Daniel beinahe mit diesem nächsten Schritt in ihrer Freundschaft geehrt. Frank machte ohnehin viel Körperkontakt und wusste auf lange Sicht fast alles über ihn. Sogar die Größe seiner Schuhe. Frank wollte alles wissen. Und alles auf raffinierte Weise herausgefunden. Alles unwichtige Dinge, aber trotzdem…

    Es waren Frühlingsferien. Frank hatte Daniels Haare mit Strähnchen aufgefrischt und ihn gebeten, am Montag, wenn der Friseursalon geschlossen ist, zu ihm nach Hause zu kommen. Frank wollte einige Fotos von ihm machen. Daniel verstand, dass er nicht ablehnen konnte, und war glücklich, dies für seinen Freund zu tun. Er stellte sich vor, dass sein Foto bald in einem dieser schönen Fotobücher zu sehen sein würde. Beim Betreten des Hauses hatte Frank ihn bereits intensiver als sonst geküsst, und bald stellte sich heraus, dass Frank alle möglichen schönen Kleider gekauft hatte. Ein wirklich prächtig aussehendes Hemd, auf dem der Name eines renommierten Modehauses in fetten Buchstaben aufgedruckt ist, teure Turnschuhe, die sich nur die Kinder reicher Eltern leisten konnten, und zwei Paar Unterwäsche in seiner Größe. Wunderschöner Entwurf von Calvin Klein und Bjorn Borg. Daniel wusste nicht, ob diese Kleidungsstücke nur für das Fotoshooting gedacht waren und wagte nicht zu fragen. Er sah sofort das Problem, dass er sich in Anwesenheit von Frank umziehen und in Unterhosen herumlaufen musste. Und dafür hat er sich sehr geschämt. Frank hatte bereits mit dem Fotografieren begonnen, als er noch in seinen eigenen Kleidern war, und befahl ihm, was er zu tun hatte.

    RELATED ARTICLES

    Sextreffen

    Es gibt hier viele Sexkontakte. Wissen Sie bereits, mit welchen dieser Sexualkontakte Sie in Kontakt treten werden? Genießen Sie die Aufregung und Ihre Suche und die wunderbaren Momente mit diesen erotischen Kontakten, die Sie erleben werden. Es wird ein schöner Moment sein, an den Sie…

    Der Friseur

    Daniel war gerade einmal 18 Jahre alt, obwohl man das wegen seiner Länge von 1,86 m leicht vergessen könnte. Wie alle Jungen in seinem Freundeskreis lief er hinter den Mädchen her, war aber noch nicht wirklich an Sex interessiert und musste erst noch lernen, dass…

    Urlaubs-Sex

    Wir waren mit der Familie im Urlaub in Spanien. Mit Familie meine ich meinen Vater, meine Stiefmutter, meinen Großvater, meine Großmutter, meine Tante und meinen Onkel und meine Nichte, die gerade 18 Jahre alt waren. In diesem Jahr hatte ich gerade einen großen Teil meines…